ABOUT

OUTFITS

TRAVEL

Outfits

In love with Jacquemus

17:59 | October 20, 2017

sweater: Jacquemus (shop here) / jeans: Levi’s (shop here) / bag: Off White (shop here) / shoes: Aquazurra old (similar here) *Ad Links

Hi Peeps and Happy Friday! I hope you are doing well :) Today I decided to go with a super simple and casual look, but with a twist. I totally forgot how much I love this comfy jeans! Wow. The weather turned out not so well, so I went for this super cozy sweater, the fit is so unique, it’s awesome. This evening I will have a lovely date with Netflix. In fact I was traveling so much the past week, there was almost no time for my series. I hope you are having a nice evening too! xx Janina

Outfits

Off White

20:18 | October 18, 2017

pants: Off White (shop here) / sweater: Zimmermann (shop here) / bag: Off White (shop here) / shoes: Aquazurra old, but (LOVE this one)  *Ad-Links

Hey Loves! I hope you are fine. I know it’s a little bit quiet the last weeks and I am sorry for that. As the most of you know I am doing my blog on my own, I don’t have a partner or super helpful Instagram-husband. I always have to find someone for taking pictures of me and in fact I am always traveling alone – it’s all about a good organization and help from others. But I am super happy, that at the same time I have arrived in Hamburg, Jeremy Möller (photographer) came back from his holidays in Hong Kong. So he is helping me these days, and that is amazing! Thanks a lot! The past 2 days the weather was super crazy, we had this orange – red sun and daylight, caused by a sandstorm from the Sahara and the bad wildfire in Portugal. We took pictures from my outfit anyway, I really love love love this look. It’s so comfy, but special. How do you like it? I hope I can update you more often in the future. Jeremy will help me sometimes and I am thinking about looking for an Intern ;) Have a nice evening! <3

Lifestyle, Outfits

Travel in Style with Mandarina Duck

20:05 | October 14, 2017

In liebevoller Zusammenarbeit mit Mandarina Duck.

Hey ihr Lieben, ich hoffe es geht euch gut. Nach 6 Wochen am Stück reisen werde ich die nächsten 10-14 Tage erstmal in meiner Heimatstadt Hamburg verbringen. Denn wenn man so lange weg ist, bleibt natürlich einiges liegen, das muss ich jetzt erstmal abarbeiten. Glaubt mir, lange wird die nächste Reise allerdings nicht auf sich warten. Als ich diese Woche in Berlin war, habe ich bereits mit Philippa gebrainstormt und heute Mittag war ich mal wieder mit Jeremy unterwegs. Gemeinsam wollen wir evtl. Ende Oktober noch für einige Tage weg. Eigentlich will ich unbedingt nach Los Angeles, da das Zeitfenster zwischen meinen Terminen allerdings nicht so groß ist, wird es wohl ein Ziel innerhalb Europas sein. Drückt uns mal die Daumen, dass es klappt. Ich würde wirklich gern noch mal weg und da ich sonst immer allein reise, wäre das eine tolle Abwechslung.

Heute habe ich übrigens erst meinen Koffer vom Berlin-Trip ausgepackt, das bleibt bei mir manchmal etwas auf der Strecke, aber ich denke das kennt ihr selbst. Seit August bin ich stolze Besitzerin des Popsicle Koffers von Mandarina Duck. Da ich ohnehin einen neuen Koffer in Handgepäck Größe brauchte, mein alter war gebrochen, entschied ich mich für die Cabin Size. Diese ist perfekt als Carry-on oder für einen Wochenendtrip. Die Popsicle-Serie ist übrigens ursprünglich durchsichtig, was ich an sich schon ziemlich cool finde. Man kann aber je nach Geschmack verschieden-farbige Inlays einklipsen. Ich habe mich für Pink und Koralle entschieden und einfach bunt gemixt. Diese “Innentaschen” finde ich super praktisch, da so alles an Ort und Stelle bleibt. Je nach Bedarf gibt es drei verschiedene Ausführungen der Innenmodule. Außerdem sind sie super leicht, genauso wie der Koffer auch. Das ist besonders bei etwas strengeren Handgepäckregelungen Gold wert! Der Koffer begleitet mich seither aber nicht nur auf alle meine Reisen, während der Fashion Weeks war er täglich mein Life Saver. Oft habe ich 3 Looks pro Tag angehabt und die Zeit für einen Outfitwechsel schnell ins Hotel zu fahren, hatte ich oft nicht. So habe ich den Koffer dann einfach morgens mit meiner Kleidung, Wasser und Snacks befüllt und bin los.

Da das Leichtgewicht auch zusätzlich wirklich cool aussieht, ist er ein echtes Fashionstatement. Besonders zu meinem Maxikleid hat der Popsicle perfekt gepasst, die Farben machen einfach gute Laune. Außerdem ist es auch ziemlich smart sich nicht für einen schwarzen Koffer zu entscheiden. Falls ihr den Koffer beim Fliegen aufgeben solltet, könnt ihr ihn super easy und schnell auf dem Gepäckband finden. Die Verwechslungsgefahr ist gleich Null, da ihr dank der Farben euren ganz eigenen Koffer zusammenstellen könnt. Selbstverständlich gibt es auch noch weitere Größen, sodass einer längeren Reise nichts im Weg steht. Ich werde mir für die Zukunft auch noch 2 weitere Koffer von Mandarina Duck zulegen. Ich bin ein echter Fan von der Aufteilung, der Qualität und des leichten Gewichts. Das macht es modeverrrückten Frauen wie mir viel leichter zu packen!

Outfits

Latest Instagram Looks Pt.2

16:12 | October 6, 2017

dress: Loavies / boots: Zara / belt: Bershka

top: MinkPink / skirt: Zara / bag: Jimmy Choo / shoes: Superga

dress: Zara / jacket: Bershka / shoes: Zara / bag: Jimmy Choo

sweater: Bershka / skirt: Heidi Klum for Lidl / shoes: Superga / bag: Jimmy Choo

top: Asos / skirt: Zara / shoes: Superga / bag: Jimmy Choo

Outfits

Latest Instagram Looks

11:34 | September 27, 2017

jacket: Heidi Klum (LIDL) / top: Asos / skirt: Mango / shoes: Mango / bag: Jimmy Choo

dress: Rahi Cali via Asos / shoes: Superga / bag: Valentino

jacket: Pull & Bear / dress: Bershka / belt: Bershka / boots: Zara / bag: Jimmy Choo

dress: Zara / belt: Bershka / shoes: Zara / bag: Jimmy Choo

skirt: Reserved / top: Heidi Klum (LIDL) / jacket: Bershka / shoes: Superga

dress: & other Stories / bag: Jimmy Choo / shoes: Gucci

skirt: Topshop / top: Asos / jacket: Bershka / shoes: Superga / bag: Jimmy Choo

skirt: Zara / top: H&M / shoes: Zara / bag: Lacoste