ABOUT

OUTFITS

TRAVEL

Outfits

Nice Beach

10:09 | May 21, 2018

sweater: Pull & Bear / skirt: & other Stories / shoes: Superga / bag: Chanel 

Hi Babes! We safely arrived in Nice and what can I say – it is so so beautiful. I actually can’t stop wonder. All the buildings, the nature and of course the sunsets are amazing. This is really a place where I can see myself living for a part of my life. We went to Monaco yesterday and had a fabulous time there too, I will definitely give you a proper update about Monte Carlo soon.

Right now, me and Jeremy are sitting on the couch in our Airbnb, working on our laptops. After having breakfast soon it`s time to explore Nice a little bit more :) But first, I wanted to show you some impressions of yesterdays sunset. Have a nice Monday off loves <3

Outfits

Touchdown Hamburg

20:00 | May 16, 2018

shirt: C&A / skirt: Bershka / shoes: Konstantin Starke / bag: Chanel

Hi ihr Lieben. Ich kann es echt nicht fassen, wie verdammt gut das Wetter in Hamburg derzeit ist. Ohne Witz, ich glaube ich habe hier noch keinen besseren, sonnigeren Frühling erlebt, seitdem ich vor ein paar Jahren hergezogen bin. Meine Stimmung ist also tiptop! Neben der täglichen Arbeit, habe ich es auch endlich geschafft mal wieder ein paar Freunde zu treffen und Unmengen an Eis (vegan und jap, jeden Tag) zu futtern. Morgen ist es dann endlich so weit und ich sehe mein Baby Girl Anita wieder. Unser letztes Date ist ungefähr 6 Wochen her, viiiiiil zu lange.

Außerdem beschäftige ich mich grade mit dem ganzen Abmahnungsthema, unbezahlte und selbstgekaufte Posts auf Instagram als Werbung zu markieren. Wie ich mitbekommen habe, haben leider schon einige meiner Freunde und Kollegen Probleme damit. Also entweder ich höre auf die Marken auf meinen Bilder zu taggen und den Followern einen Gefallen damit tun. Dafür würde ich die Details einfach jedes Mal auf meinem Blog veröffentlichen. Oder ich muss jeden Post, obwohl ich selber Geld für mein Outfit investiert habe, als “Werbung, da Markennennung” kennzeichnen. Naja sobald ich da eine Lösung gefunden habe, sage ich euch Bescheid. Solange nutze ich keine Tags, außer bei eh schon gesponserten Posts ;) xx Janina

Hi Loves! I can’t believe how freaking good the weather is in Hamburg these days. Honestly there was no better and sunnier spring since I’ve moved here some years ago. So my mood is very very good! Next to the daily business, I finally managed to see some of my friends again. Ate lots of lots of ice cream (vegan, yum – and yes every day). Tomorrow is the big day and I am going to see my baby girl Anita again. The last date is around 6 weeks ago, wayyyy to long.

Right now I am thinking about how to deal with the struggle of marking unpaid and non-commercial (self bought) stuff on Instagram. I heard that some of my friends and colleagues already have problems with that. So maybe I will stop tagging brands on my posts and upload all the details on my blog. Or I will write something like “unpaid ad- brands are tagged” or whatever. As soon as I found a solution, I will update you. But for now, all my posts will be without brand tags, or they are sponsored ;) xx Janina

Outfits

Flower Set

16:16 | May 15, 2018

set: Zara / bag: Chloé

Hey Babes! Ich hoffe es geht euch gut – Ich bin zurück in Hamburg und es fühlt sich endlich so an, als käme der Sommer! Letzten Sonntag war unfassbar schönes Wetter und ich war für 2 Stündchen sogar im Freibad, yay! Ich habe ein bisschen an meinem Tan gearbeitet und ordentlich Vitamin D aufgesaugt. Wie ich ja letzte Woche schon erzählt habe, war ich am überlegen diese Woche schon wieder zu verreisen. Dieses Mal wird Jeremy mich begleiten und unsere kleine Workation nutzen wir, um ein paar Kooperationen umzusetzen. Ach ja, es geht übrigens für 5 Tage an die Côte d’Azur – Nizza, Cannes und Monaco warten auf mich. Ich bin schon echt gespannt und freue mich schon sehr auf den Trip. Falls ihr also irgendwelche Tipps für mich habt, bitte hinterlasst hier doch ein Kommentar <3

Ich habe in den letzten Tagen ein paar Mails bezüglich Sport bekommen, deshalb gibt es hier ein kurzes Update – leider war ich schon seit März nicht mehr beim Personal Training. Ich denke das größte Problem ist einfach das viele Reisen. So komme ich einfach in keine Routine und kann mehrmals die Woche ins Gym. Im Moment suche ich noch nach der perfekten Lösung, denn irgendwie vermisse ich den Sport schon etwas, ich hab mich einfach viel besser gefühlt. Eventuell probiere ich in den nächsten Wochen mal ein paar Apps für Home Workouts oder Pläne die ich selber im Gym machen könnte aus…, aber mal sehen haha.

Heute trage ich dieses tolle Set – ich find es durch den Print ja super süß. Und überhaupt, wie gut sind Sets bitte? Ich mein, morgens muss man einfach nicht mehr überlegen, was man zusammen anzieht. Super easy – ich denke ich werd noch mal in ein paar neue Sets investieren und dann ready für den Sommer sein. Ich drücke euch <3

Hi babes! I hope you are fine – I am back in Hamburg and it really feels like summer these days. The last Sunday was awesome and I could spent some hours by the pool, yay! Of course I got a tan and soaked up some vitamin D. As I told you last week, I decided to go on another trip starting this weekend. This time, Jeremy will come with me and we will work together and shoot some collaborations. Oh yes, I booked 5 days at the Côte d’Azur – Nice, Cannes and Monaco are waiting for me. I am really excited and can’t wait to go there. So if you have any recommendations, please leave a comment <3

I think it is also time for a small workout update – unfortunately I haven’t been to the personal training since march. The biggest problem is the traveling, I don’t have enough time here in Hamburg to go there a couple of times per week. Right now I am looking for another solution, because I felt so much better while working out. Maybe I will try and test some apps for home workouts or plans I can do by myself at the gym… but, I am not sure yet.

Today I am showing you this set – I think it’s super cute. Also how good are sets? I mean, you really don’t have to think about what to wear in the morning. It’s just easy – I will definitely invest in some more sets for the upcoming summer. Hugs <3

Beauty

Meine neue Haarpflege INVIGO von Wella Professionals

17:44 | May 11, 2018

In liebevoller Zusammenarbeit mit Wella Professionals.

Ihr Lieben, vor ein paar Wochen war ich ja für einen Job in Berlin, bei dem ich euch nur teilweise bzw. ganz geheimnisvoll mitgenommen habe. Heute erzähle ich euch nun ganz ausführlich, was ich denn dort gemacht habe und um welches tolle Produkt es sich handelt. Da es schon superlange kein Haarpflege-Update mehr gab und ich ja nun auch schon seit Ende des Jahres 2017 meine Haarfarbe leicht verändert habe, ist es mal wieder höchste Zeit.

Tatsächlich hatte ich die letzten 5-6 Jahre absolut keine Farbe, Tönung etc. auf meinen Haaren. Ich war damit auch super zufrieden, bis ich dann im Laufe letzten Jahres irgendwie Lust auf eine Veränderung bekommen habe. Im November habe ich mich dann endlich getraut und bin heller geworden. Mittlerweile bin ich nun schon drei Mal mit immer etwas mehr Blond im Haar nach Hause gegangen – und ich liebe es! Ich kann jetzt schon verraten, zum Sommer hin kommen mit Sicherheit noch mehr Highlights dazu. Selbstverständlich bedeutet das Färben für meine Haare Stress, eine neue Pflegeserie musste her, die perfekt auf die neuen Bedürfnisse meiner Haare abgestimmt ist. Eine reichhaltige Pflege, die nicht beschwert, tollen Farbglanz und ausreichenden Schutz vor Umwelteinflüssen und Spliss bietet. Doch leider habe auch ich, wie die meisten heutzutage, keine Zeit für eine aufwendige Pflege-Prozedur. Ich brauche also großen Effekt in kürzester Zeit!

Im Februar habe ich dann die Anfrage bekommen, INVIGO Color Brilliance von Wella Professionals zu testen. Das kam wirklich genau zum rechten Zeitpunkt und ich habe mich total gefreut. Zusätzlich durfte ich einen spannenden Tag in Berlin verbringen, wo ich eine ausführliche Haaranalyse bekommen habe. Zum krönenden Abschluss habe ich noch eine “Spa”-Behandlung für meine Haare erhalten. Von Shampoo über eine Haarkur bis hin zum Booster wurden meine Haare verwöhnt. Ein Traum! Das Ganze haben wir selbstverständlich mit einem Fotografen festgehalten und ich möchte euch nun über meine Erfahrungen berichten.

Die INVIGO Color Brilliance Serie ist speziell für coloriertes und krauses Haar entwickelt worden. Besonders gut gefällt mir, dass es das Shampoo und den Conditioner sowohl für feines/normales Haar, als auch für dickes Haar gibt. Somit kann die Pflege die Haare nicht beschweren und ist optimal abgestimmt. Wie vorhin schon kurz erwähnt, war ich auf der Suche nach einer Serie, die meinen Haaren in kürzester Zeit einen Pflege-Kick gibt. Hier setzt INVIGO an, die Premiumlinie von Wella Professionals verwöhnt die Haare nicht nur im Salon, sondern auch Zuhause. Die Haaroberfläche wird dank dem Inhaltsstoff Limettenkaviar geglättet, erhält eine tolle Farbbrilanz und bis zu sieben Wochen Farbschutz. Außerdem enthält die INVIGO Color Brilliance Linie Vitamin E und sorgt so für Schutz und Leuchtkraft.

Neben einer zusätzlichen Kur kommt INVIGO, auch mit einem Color Brilliance Booster. Dieses innovative Produkt (es handelt sich um ein In-Salon Treatment) wird entweder mit dem Conditioner oder der Maske kombiniert – je nach Bedürfnis der Haare. Man trägt ihn gemeinsam mit dem Conditioner / der Maske auf das feuchte, in mehrere Strähnen aufgeteilte Haar auf und kämmt es anschließend durch. Die Pflegewirkung wird durch den Booster maximiert und bei der Color Brilliance Serie verleiht er wirklich traumhaften Farbglanz. Während der Anwendung wird man von einer Acupoint Boost Massage verwöhnt. Nach kurzer Einwirkzeit wird die Pflege gründlich ausgespült und das Haar kann wie gewohnt gestylt werden. Für die Tage, an denen man den Booster oder die Kur nicht benutzt, die Haare aber trotzdem eine extra Portion Pflege gebrauchen können, gibt es noch das Miracle BB Spray. Ein Leave-In Produkt, das ganz easy auf das feuchte Haar aufgesprüht wird. Ich kann es ohne Probleme nach dem Shampoo und dem Conditioner auftragen und es ist nicht zu schwer in meinen Haaren. Außerdem bekomme ich so in “No-Time” entwirrtes, geschmeidiges Haar. Die Konsistenz der INVIGO Color Brilliance Produkte von Wella Professionals ist toll und sie sind super ergiebig- zum dem Geruch fällt mir nur traumhaft ein. Ich liebe es wie meine Haare danach riechen! Seitdem ich INVIGO Color Brilliance benutze kann ich echt nur sagen, dass meine Haare noch mehr glänzen, sie gesünder und geschmeidiger sind als vorher. So als hätte ihnen das Blondieren nichts ausgemacht und ja, der langanhaltende Farbglanz ist natürlich auch einfach wunderbar.

 

Outfits

Palm Springs

19:24 | May 7, 2018

(* gifting) top: Tularosa / skirt: Tularosa 

Loves, I am still in “California Dream” mode. The past month in Palm Springs and Los Angeles was amazing. I had the best time, was out exploring and working all day, so it was hard to update my blog. So sorry for that, but I will post everything now <3 I was in the Palm Springs / Joshua Tree area before, but this year was the first time I was able to go to Coachella. I was super excited and couldn’t wait for it! The beginning of April was still so gray and rainy in Hamburg, so I was the happiest to be back at one of my favorite places California. Palm Springs was super hot and I changed sweaters and jackets to crop tops and mini skirts. To be honest I love dressing like that, it is so much more me. I am definitely dreaming about moving to a place like Los Angeles, I feel so alive and happy and like myself. Sometimes I hate the bad mood I get into when it’s raining for days or weeks in Germany or especially in Hamburg.

I had the opportunity to go to the Revolve Gifting Lounge in Palm Springs, where I could select some styles for Coachella and the Revolve Festival. This is one of the looks I fell in love with. It’s a ruffled skirt and a matching crop top – as you may know, I love love love crop tops haha! I paired this look with my favorite black bag from Chanel and white flatforms from Superga. I think set styles are super cute together and you have your perfect outfit without thinking about what to wear. Of course you can wear the pieces with other styles, I did this too and I will show you my looks soon. For now, I am trying to get everything organized at home, since I was traveling for the past four weeks. Actually I am already thinking about going somewhere next week. I will keep you updated once I have booked something. Happy new week <3