Browsing Category

Outfits

Outfits

A Boy-Girl Thing

08:00 | October 18, 2015

IMG_6635IMG_6661IMG_6581IMG_6612

coat: Manila Grace (shop here) / blouse: Gina Tricot (shop here) / pants: Zara (shop here) / shoes: Tamaris (shop here / here) / hat: H&M (shop here)

Die letzten Wochen waren für mich recht turbulent. Jede Woche durfte ich in eine andere schöne Stadt reisen und dort tolle Events mit lieben Menschen erleben. Erst am Freitag bin ich aus Paris gekommen, da ging es gestern schon wieder in unsere Hauptstadt – Berlin.

Die nächste Zeit wird zwar absolut nicht ruhiger, denn weitere Pressdays hier in Hamburg stehen noch an. Allerdings bleibe ich meinem Zuhause erstmal erhalten. Mich freut das zu dieser Jahreszeit, es ist doch so schön gemütlich im eigenen Bett.

Bei meinem Look spiele ich heute etwas zwischen den Geschlechtern. Die Schuhe und die Hose wirken recht maskulin, mein neuer Mantel von Manila Grace und die Schluppenbluse sind der feminine Part. Ich habe mich im Outfit schon super wohl gefühlt, beim Anblick der Bilder, finde ich es aber im Nachhinein sogar noch cooler.

Outfits

Dress for Less

08:00 | October 14, 2015

IMG_6133IMG_6425IMG_6281IMG_6415IMG_6131

dress: Vero Moda (sold out) / cardigan: Cheap Monday (shop here) / shoes: Mishumo (shop here) / bag: Denario (shop here) / All items via dress-for-less.de

Na, kommt euch dieser Look bekannt vor? Nein, er war noch nicht hier auf meinem Blog, ich habe aber ein Unboxing auf Snapchat gemacht, als ich die Sachen bekommen habe. Und wie versprochen, kommt hier der passende Post dazu. Ich wollte euch ja noch kurz erklären, was dress-for-less überhaupt ist, dort habe ich nämlich den kompletten Look her.

Dress-for-less ist eine Internetseite, auf der man reduzierte Designer- und Marken-Mode shoppen kann. Beim Einkaufen Geld sparen funktioniert also! Ich habe mir ein Kleid, eine Strickjacke, Schuhe und eine Tasche bestellt und das komplette Outfit hat keine 250 Euro gekostet. Man mutiert also wahrlich zur Schnäppchen-Queen und kann seine Winterklamotte noch mal ordentlich aufstocken, ohne großartig in die Tasche greifen zu müssen.

Für mich und alle anderen Shopping-Girls und Boys lohnt sich ein Blick in die große Auswahl auf jeden Fall. Und wenn ich euch jetzt Lust aufs Stöbern gemacht habe, bleibt mir nur noch eines zu sagen: Happy Shopping!

Outfits

Poncho

08:00 | October 12, 2015

IMG_6861IMG_6797

poncho: Stradivarius (shop here) / pullover: VILA old (similar here) / pants: Bershka (similar here) / boots: TK Maxx / hat: H&M (shop here)

Ich war ja am Freitag in Düsseldorf auf einem spannenden Tamaris-Event. Falls ihr mir auch auf Snapchat folgt, habt ihr vielleicht ein paar Eindrücke von meinem Tag bekommen. Ich hatte dort nämlich die Chance, meine eigenen Sneaker zu designen. Alle Formen, Stoffe und Prints durfte ich aussuchen und mir so ein Unikat erstellen, ich bin schon super gespannt auf das Ergebnis.

Als ich am Samstag dann wieder zuhause war, habe ich die Zeit mit meinen Männern an der frischen Luft verbracht. Seit einer Woche hatte es in Hamburg geregnet und ich war heilfroh, dass mir mal wieder die Sonne ins Gesicht schien. Für meinen Look habe ich zu typischen Herbstfarben gegriffen. Auch mein Poncho, der Hut und die Stiefel läuten nun endgültig die neue Jahreszeit ein.

Outfits

All about Fringes

08:00 | October 8, 2015

IMG_5443IMG_5475IMG_5533

vest: Gina Tricot (shop here) / blouse: H&M (similar here) / jeans: Mango (similar here) / bag: Gina Tricot (shop here) / shoes: Tamaris (shop here)

Meine derzeit liebste und einzige Shootinglocation muss auch heute wieder herhalten. Wenn ihr euch jetzt fragt, warum ist das die einzige? Nun ja, es ist so schön praktisch “vor der Haustür” zu shooten, wenn das Auto kaputt ist und man seinen kleinen Welpen nicht unbedingt durch die halbe Stadt schleppen will. Aber hey, es gibt schlimmere Orte und so langsam gewöhne ich mich daran.

Bei meinem Look habe ich heute voll auf Fransen gesetzt, denn nicht nur meine Tasche, auch meine Jeans ist ausgefranst. Und ja, meine Weste und meine Schuhe besitzen auch eine Art von Fransen. Also passt doch alles perfekt zusammen. Und beim Anblick der Bilder wünschte ich, der Regen draußen würde endlich mal aufhören.

Outfits

Black Accessories

08:00 | October 5, 2015

IMG_5184IMG_5294IMG_5258IMG_5143

cardigan: Zara old / dress worn as a top: Gina Tricot (similar here) / jeans: Forever21 (shop here) / bag and shoes: Tamaris (shop here)

Der Sommer ist vorbei und ich merke, wie ich vermehrt zu schlichten, gedeckten Farben greife. Alles was beige, braun, grau und schwarz ist, wird jetzt wieder täglich aus dem Schrank geholt. Dass diese Art von Looks aber absolut nicht langweilig sind, werde ich in der kommenden Saison auf jeden Fall beweisen.

Ich tingele zwar seit Jahren immer um Mäntel in Knallfarben, wie rot herum, kaufe aber im Endeffekt trotzdem die unauffällige oder sollte ich sagen, die Farbe die zu mehr kombinierbar ist? Auch bei diesem Outfit habe ich nicht großartig in den Farbtopf gegriffen, trotzdem fühle ich mich absolut nicht wie eine graue Maus. Kombiniert habe ich den Look mit schwarzen Accessoires, die passen einfach immer.