Browsing Category

Lifestyle

Fashion, Lifestyle

Weekly Coffee Break #13

08:00 | March 27, 2016

Diese Woche:

Nachdem ich meinen gestrigen Post kurzerhand ausgesetzt habe, um doch noch ein wenig mehr Freizeit an diesem Osterwochenende zu haben, kommt heute natürlich wieder mein Wochenrückblick. Seit langem war ich mal wieder von Montag bis Sonntag in Hamburg und hab es genossen, in meinem eigenen Bett zu schlafen. Am Dienstag ging es für mich auf den Super Brunch Workshop von Your Super Food, dort habe ich unheimlich viele gesunde, vegange Leckerein gezaubert. Auch mein restliches Essen war diese Woche schon etwas gesünder! Keine Pizza und kein Burger, dafür zwei Mal bei Stadtsalat und einmal beim Vietnamesen bestellt. Yum! Nachdem ich letzte Woche rein gar nichts gekauft habe, hat diese Woche mein Konto wieder etwas bluten müssen, aber was solls – das Geld ist nur woanders.

This week:

I decided to skip yesterdays post to have a little bit more time outside in the sun, but of course today I am back with my weekly review. It’s been a while since I have been in Hamburg from monday until sunday and I have to say, I love sleeping in my own bed. On tuesday I visited the super brunch workshop from Your Super Food, we made so many healthy, vegan sweets, oh my! The good thing I ate more healthy this week and ordered a salad at Stadtsalat twice and one time I ate vietnamese. Yum! Last week I bought absolutely nothing, but this week I couldn’t resist anymore… oops!

collage13

Nächste Woche:

Bin ich am Mittwoch vormittags bei ecco und designe mein eigenes Leder-Piece, am Abend bin ich dann auf der Veranstaltung von Soineve, einer Kosmetikmarke. Außerdem beginnt endlich der April und damit auch der Countdown zu meinem Geburtstag. Was wirklich verrückt ist, noch nie hatte ich so viele Einladungen zu Events, wie genau an diesem Tag. Am 14.4 hätte ich also bisher auf Mallorca, in München, in Berlin, in Amsterdam und in Hamburg einer Einladung nachgehen können. Was es dann nun letztendlich wird, weiß ich noch nicht genau. Irgendwie will ich den Tag nicht nur arbeiten und in einer “fremden” Stadt sein, aber mal sehen…

Next week:

On wednesday I will spend my morning with ecco, all I know is we will design our own leather piece, yay! The evening is all about cosmetics, I am invited to Soineve to get to know thier new products. Finally april, my favorite month of the year because of my birthday, haha just kidding! But really it’s totally crazy how many invitations I got for the 14th of april. I could be on Mallorca, in Munich, in Berlin, in Amsterdam and in Hamburg. But right now I am not sure what to do because I don’t want to work all day on my birthday and spending my time “alone” in an “unknown” city.

 

Gekauft:

Es war mal wieder Zeit für Online Shopping! Nachdem ich bereits einen Pulli mit Patches habe, konnte ich es nicht lassen, noch diesen super Schnapper zu bestellen! Außerdem hat Topshop mal wieder Traum-Schuhe (siehe Bild) gemacht und Mango hatte dieses Hemd, diese Pumps, und dieses coole Wildleder-Hemd, welches mir gefiel.

New in:

I did some online shopping! I already got one sweater with patches on it and finally found another one, which is a real good find! Topshop is always a good idea and they had these killer heels (picture below) and Mango had a very nice shirt, these heels and this velour shirt!

IMG_7315

Designer Kopie:

Dieses Mal hat asos in Sachen Schuhen eine kleine, oder große Inspiration von Anine Bing bekommen. Ziemlich ähnliche Boots mit einem Preisunterschied von ca. 580 Euro.

Designer copy:

This time asos got inspired by Anine Bing, more or less :P The boots look very similar and you can save around 580 Euro.

collageshoes

Food, Lifestyle

Jour Du Macaron

16:00 | March 20, 2016

Am 27. Januar war ich hier in Hamburg auf einem “Macarons selber machen Event” von vente-privée eingeladen. Vielleicht könnt ihr euch erinnern, dort wurde ich gebeten, nicht vor Ort zu snappen, damit die Überraschung erhalten bleibt und zwar genau bis heute. In Frankreich feiert man jedes Jahr pünktlich zum Frühlingsanfang am 20. März den “Jour Du Macaron”. Diese Tradition hat im Jahr 2005 angefangen und ich kann durchaus verstehen, dass man dem kleinen Mandelgebäck einen eigenen Tag widmet.

In der letzten Zeit war ich einige Male in Frankreich und konnte es nicht lassen, jedes Mal eine Box voller bunter Macarons zu kaufen. Umso cooler fand ich also diese Einladung, da wir dort endlich mal selber aktiv werden konnten und die neusten Macaron-Trends gebacken haben. In kleiner Runde haben wir gemeinsam mit Konditormeisterin Nina Junghans von Art Sucré Berlin jeden Step der Macaron Herstellung kennengelernt und ich war sehr stolz, dass es wirklich schon gut geklappt hat. Was man vielleicht manchmal vergisst, Macarons werden wirklich nur per Hand hergestellt. Lediglich beim Rühren kann man eine Maschine zur Hilfe nehmen, ansonsten hat das Ganze mit sehr viel handwerklichem Geschick zu tun. Ich kann also durchaus verstehen, warum so ein kleines Mandelgebäck rund 2 Euro pro Stück kostet.

An diesem Abend haben wir drei neue Gebäck-Rezepte, die Nina Junghans exklusiv mit vente-privée gemeinsam entwickelt hat, selbstgemacht. Neben meinem absoluten Favoriten, dem Gold- & Schmuck-Macaron „La Maîtresse“ in Pink mit leckeren Beeren, haben wir noch den Herren-Macaron „Le Gouverneur“ mit Weinbrand Aroma und den Süß-Salzig Macaron „La Chèvre“ mit Ziegenkäse und Walnuss hergestellt. Für jeden Geschmack war also der passende Macaron dabei und Stargast Mirja DuMont hat sich gemeinsam mit uns durch die Rezepte gebacken und anschließend die Macarons mit uns verputzt. Ich hatte wirklich einen tollen Abend, schon lange habe ich nicht mehr so große Augen während des Backens gemacht und habe das Ergebnis danach so gerne gegessen wie Ende Januar beim vente-privée Event.

Das Beste kam dann noch zum Schluss, denn es gab eine exklusive Ausstattung zum Macarons zuhause selber machen. Ab heute bringt vente-privée, Europas erster und größter Online-Shoppingclub, den „Jour du Macaron“ für seine Community nach Deutschland. Denn als registriertes Mitglied kann man ab dem 20. März ausgewählte Artikel rund um die Herstellung des It-Gebäcks Macaron auf der Website bestellen. Man kann dort bunte Macaron-Backmatten, Küchengeräte im Macaron-Design und sogar den passenden Champagner für den optimalen Genuss kaufen. Und dabei wie immer durchschnittlich 50 Prozent Rabatt auf den UVP genießen.

Wenn ihr auch Lust habt, mal Macarons zuhause selber zu machen, dann habe ich noch super Neuigkeiten. Mehr Infos dazu findet ihr am Ende dieses Posts.

 

IMG_1689 IMG_1679

Vente Privee Maccaron "Le jour du macaron" Foto: Patrick Lux für vente privee

Vente Privee Maccaron “Le jour du macaron”
Foto: Patrick Lux für vente privee

Vente Privee Maccaron "Le jour du macaron" Foto: Patrick Lux für vente privee

Vente Privee Maccaron “Le jour du macaron”
Foto: Patrick Lux für vente privee

IMG_1686 IMG_1694-2

Vente Privee Macaron "Le jour du macaron" Foto: Patrick Lux für vente privee

Vente Privee Macaron “Le jour du macaron”
Foto: Patrick Lux für vente privee

Vente Privee Macaron "Le jour du macaron" Foto: Patrick Lux für vente privee

Vente Privee Macaron “Le jour du macaron”
Foto: Patrick Lux für vente privee

 

Gewinnspiel mit vente-privée!

Ich darf ein Grundig Macaron Set (Mixer & Häcksler), diverse Lily Cook Utensilien (Schürze, Macaron Backmatten, etc.) an einen von euch verlosen. Das Set hat einen Wert von: 150 EUR macht jeden zum kleinen Profi Konditor.

Alles was ihr tun müsst, ist unter diesem Blogpost, dem Foto bei Instagram oder dem Bild bei Facebook einen Kommentar zu hinterlassen, in dem ihr schreibt, welcher euer liebster Macaron ist! Schon seid ihr im Lostopf, das Gewinnspiel läuft bis zum 27.03 und endet um 23:59 Uhr.

Der Versand erfolgt durch vente-privée, ich werde eure Adresse also weiterleiten.

collagegr1 collagegr2

Hier kommen noch die exklusiven Rezepte von Nina Junghans und vente-privée und zum Abschluss ein cooles Video, wie man Macarons macht.

collagerezepte1 collagerezepte2

Mit süßer Unterstüzung von vente-privée!

Lifestyle, Outfits

Weekly Coffee Break #9

08:00 | February 28, 2016

Diese Woche:

Herrschte noch ein wenig die Ruhe vor dem Sturm. In meinem Kopf bin ich aber schon voll und ganz am Planen der nächsten Wochen, denn da geht es echt rund. Für die perfekte Auszeit habe ich mich am Mittwochvormittag mit Jenny getroffen, wir hatten ein super Frühstück in der Nord Coast Coffee Roastery. Super gemütlich, da waren wir nicht zum letzten Mal.

This week:

Was the calm before the storm. But in my head I am already planning all the stuff I am going to do the upcoming weeks. I had the perfect quality time with my sweetheart Jenny on wednesday. We were at the Nord Coast Coffee Roastery for breakfast and it was so delicious, you have to check it, when in Hamburg. Such a nice place it was definitely not the last time there.

collage09

Nächste Woche:

Am Dienstag geht es für mich in das neugestaltete 25hours Hotel in der Hafencity. Dort werde ich nicht nur im Neni essen, ich bleibe auch über Nacht in einem der neuen Zimmer. Am Mittwoch findet abends das Grazia loves H&M Event statt. Im Showroom schauen wir live die Studio Collection Show aus Paris an. Donnerstag gehe ich mit meinen liebsten Bloggerkolleginnen zum Store-Opening von Cadenzza hier in der City, bevor es dann Freitag up in the Air Richtung Paris geht. Die Fashion Week ruft und ich bleibe dort bis Dienstag.

Next week:

I am invited to the new 25hours Hotel in the Hafencity on tuesday. I will have a dinner in the new Neni restaurant and I will stay there for the night too and check out the new rooms. On wednesday the Grazia loves H&M event takes place. We will watch the runway show of the new Studio Collection live from Paris. On thursday me and my bloggergirls will check out the new Cadenzza store in the city centre and on friday it is time to say goodbye to Hamburg and say hello to Paris. I will attend the Fashion Week and stay there until tuesday.

 

Ziemlich cool:

Ich bin ja eine kleine Pflanze vom Dorf. Geboren in Osterode am Harz habe ich, bis ich 16 Jahre alt war, in Eisdorf gewohnt, so wie ca. 1800 andere Leute auch. Dass dieser Ort irgendwann noch mal so bekannt wird, hätte wohl keiner gedacht. Doch mein ehemaliger “Dorf-Nachbar” Patrick Vollrath ist mit seinem Kurzfilm “Alles wird gut” für den Oscar nominiert und hat heute die Chance ihn zu gewinnen. Crazy und alle Daumen sind gedrückt! Die Nummer von Leonardo DiCaprio kann er auch gern mitbringen *hihi*

So cool:

I am a girl from a smaaaaaall village named “Eisdorf” – only 1800 people live there. And now this cute village is getting popluar! Patrick Vollrath, who also lived in Eisdorf as a child is nominated for the Oscar with his short movie “Alles wird gut/ Everything will be okay” and he has the change to win the gold boy today. Of course my fingers are crossed! I think the telephone number of Leonardo DiCaprio would be awesome for me too. *justkidding*

 

Gelacht:

Zur Ablenkung schaue ich ganz gerne mal Videos bei Youtube. Am Besten ist es, wenn man so richtig lachen kann. Dieses hier, war in dieser Woche auf jeden Fall mein Liebstes:

Laughed:

I love to watch some videos on youtube to relax. This week I laughed so hard while watching this video:

 

Lifestyle, Outfits

Weekly Coffee Break #8

08:00 | February 21, 2016

Diese Woche:

Haben wir endlich ein Apartment für die Fashion Week in Paris gebucht. Außerdem stehen die ersten Einladungen zu Shows, Events und Showrooms. London und Mailand lasse ich diese Saison ausfallen, leider. Wie ihr aber bald merkt, bin ich in der nächsten Zeit recht viel unterwegs und das reicht. Am Donnerstag hatte ich ein paar Stunden in der Stadt, bis ich mich dann zum Interview für die Uniscene Zeitung getroffen habe. Die Ausgabe wird Mitte/Ende März erscheinen, ich bin schon gespannt.

This week:

We finally booked our apartment in Paris where we will stay during Fashion Week. And the first invitations for shows, events and showrooms have arrived. Now it’s clear, I will skip London and Milan this season. I will be on the road pretty much the upcoming weeks and I think that this will be enough. On thursday I went shopping for a couple of hours and then I had an interview for the Uniscene magazine, the issue will be out in the end of march. I’m excited.

collage8

 

Nächste Woche:

Stehen ein paar Termine an, wie z.B. am Donnerstag, da wird die H/W16 Kollektion von Baum und Pferdgarten hier in Hamburg präsentiert. Eventuell bin ich auch noch für ein, zwei Tage in Berlin, da findet unter anderem das 20 jährige Jubiläum der Galeries Lafayette statt. Außerdem muss ich mal wieder zum Sport, das ist seit Wochen zu kurz gekommen.

Next week:

On thursday Baum und Pferdgarten will present their new fall/winter 16 collection in Hamburg and I will be there. Maybe I will be in Berlin for two days too, the Galeries Lafayette have their 20th anniversary, and they will have a big party. And a big to do on my list is workout, I was so lazy the past weeks.

 

Gekauft:

Dieses Bild zeigt es eigentlich schon ganz gut. Der Mantel ist neu, sowie die Bomberjacke und die Aquazurra Heels. Außerdem habe ich diesen Pulli bei Reiss im Sale gekauft und ich warte noch auf das ein oder andere Paket mt neuen Teilen und Sale Schnappern.

New in:

This picture is just perfect, because I bought the coat, the bomberjacket and the Aquazurra heels this week. While I went shopping on thursday I bought this sweater at Reiss and I am still waiting for some items I ordered a couple of days ago.

collagenewin

 

Überrascht:

Man hat sich mittlerweile schon so an den oft schlechten Kundenservice im Einzelhandel gewöhnt, so dass ich diese Woche richtig überrascht war. Ich ging zu Reiss und wurde von den beiden Mädels dort nach ein paar Minuten gefragt, ob ich nicht etwas trinken möchte, einen Kaffee oder etwas Kaltes. Wir sind dann sogar richtig ins Gespräch gekommen und es war sooo unfassbar nett. Ich kannte beide vorher nicht, werde jetzt aber öfter dahin gehen. Sonst ist ja schon die kleinste Frage nach einer anderen Größe zu viel für die Verkäuferinnen.

Surprised:

It’s totally normal for us that the customer service in some stores is really bad. So I was totally surprised when I went to Reiss this week. Only a few minutes after I came in the girls there asked me if I want to drink a coffee or something refreshing. We also had a very nice conversation then and nope, I didn’t knew them before. But I know, I will be there more often now. In other store you will get some really annoyed faces if you just ask for another size.

 

Ekelhaft:

Ich zweifele wirklich an der Menschheit! Diese Woche wurde ein Baby-Delfin an einen Strand gespült und anstatt ihm zu helfen und ins Wasser zu schieben, nutzen die Menschen dort das Tier für dämliche Selfies. Ja genau, lieber fame auf Facebook und Instagram, macht ja nix wenn der “doofe Fisch” stirbt. Kotz!

Disgusting:

I am really in doubt with humanity! This week a little baby dolphin was washed up at a coast and instead of helping him and pushing him back into the sea, the people around him at the beach wanted to take selfies. Oh yes, it’s all about the fame on Facebook and Instagram and who cares if the “stupid fish” is dying. That sucks!

 

delfinBild gefunden auf focus.de

 

 

Fashion, Lifestyle

Weekly Coffee Break #6

08:00 | February 7, 2016

Diese Woche:

Begann am Montag in Düsseldorf zum Shooting. Ich bin schon ganz gespannt auf das Ergebnis, denn was ich bisher sehen konnte, war super. Ich stehe mittlerweile mitten in den Planungen für die internationalen Fashion Weeks, was ich schon sagen kann, ich werde auf jeden Fall in Paris sein. Da aber auch schon Einladungen nach London und Mailand kamen, werde ich eine dieser Städte evtl. auch noch machen. Am Dienstag bekam ich die coolste Überraschung per Post, eine Art Filmklappe, die sich als Einladung zur Berlinale entpuppte, what?! Ich freue mich schon wie ein kleines Kind auf nächstes Wochenende. Die vergangenen Tage war das Wetter echt beschissen und mich plagten immer wieder Kopfschmerzen. Wenn bald Frühlingsanfang ist, wird es hoffentlich besser. Seit Freitag gibt es die Ausgabe der Jolie, in der ich mit Masha, Nina und Alice ein 8 seitiges Editorial habe. Ich kann es noch kaum glauben, ich bin zum ersten Mal in einer Zeitschrift! Guckt hier ein Behind the Scenes Video!

This week:

Started in Düsseldorf with a shooting on monday. I am totally curious what the pictures will look like but the first sight was pretty cool. I am in between planning all the international Fashion Weeks, I will be in Paris for sure but maybe I will be in Milan or London too, because I got some interesting invitations. The coolest thing this week happend on tuesday when I got a slate in the mail. It was the invitation to attend the Berlinale, the german film festival, what?! That is so amazing I am uber happy and can’t wait for the upcoming weekend. We had so bad weather the past days I had some really heavy headaches. Spring will start next month and hopefully I feel better then. You can find the march issue of Jolie magazine in stores since friday. The special thing in this issue is the editorial I shot together with Masha, Nina and Alice. I still can’t believe I can find 8 sites of myself in a magazine now! Watch the behind the scenes video here!

collagecb6

IMG_2545-2 IMG_2542

 

Nächste Woche:

Treffe ich mich endlich mit Jenny von Fashionindividual wieder, wir haben uns schon einen Monat nicht mehr gesehen, sie hatte super viel Stress mit ihren Prüfungen. Gemeinsam gehen wir dann ein wenig shoppen, hat sie sich auch verdient. Ich muss mich auf jeden Fall auf die Suche nach einem Red Carpet tauglichen Kleid machen. Ich will doch auf der Berlinale eine gute Figur machen, welche Stars ich wohl sehen werde? Ui ui ui…

Next week:

I will finally meet Jenny from Fashionindividual again, it is nearly one month ago since our last date. She was super busy because of her exams. We will go shopping together because she was so diligent and deserves a fun and girly day. My priority is to find the perfect dress for the red carpet. Of course I will look pretty at the Berlinale and I am so excited which stars I will meet there.

 

Getestet:

Zur Zeit dürfen wir mit der Canon 5Ds und einem 85mm Objektiv Fotos machen. Canon arbeitet gerne mit Leihgeräten, sodass man sich in einer bestimmten Zeit einen guten Eindruck verschaffen kann. Anfang des Jahres haben wir uns also für die 5 DS entschieden und ich glaube, dass wir bisher noch nie so tolle Fotos gemacht haben. Die Cam ist eigentlich ein echtes Profi-Teil und erfordert ein paar Einstellungen, hat man die drin, sehen die Fotos direkt nach dem Knipsen eigentlich schon bearbeitet aus. Ich bin ein großer Fan!

Tried and Tested:

We have the chance to test the Canon 5Ds and a 85mm objectiv at the moment. As you may know Canon loves to work with samples, so you have the chance to work with the product and can find out if it is the right one for you. We decided to go for the 5 DS and I think we never had so good pictures with high quality before. The cam is really professional and you have to make some settings before usage, if you have set them, the pictures look like they are photoshopped right after taking them, it is awesome. I am a huge fan!

collagecanon

Shop my Insta-Look:

jacket: Gina Tricot sold out

sweater: H&M (similar here)

blouse: Zara (similar here)

pants: Mango (shop here)

boots: Acne Studios (different color here)

bag: Proenza Schouler (shop here)

IMG_2598

 

Wo ich mich drauf freue:

Juhuu, letzten Herbst war ich auf einem Ben&Jerry’s Event und es wurde bereits verraten, dass es das Eis bald auch vegan geben wird. Für alle mit laktoseintoleranz und die die vegan leben eine super News. Ben& Jerry’s hat jetzt ein Video zu den neuen Sorten veröffentlicht.

I am excited about:

I have been at a Ben&Jerry’s event last fall and they told us that they will lauch vegan ice cream soon. I think it is the right way and perfect for vegans and lactose intolerant people. Ben&Jerry’s made a video which vegan flavours will launch this year.