Browsing Category

Lifestyle

Lifestyle

Weekly Coffee Break #4

08:00 | January 24, 2016

Diese Woche:

Die letzten Tage standen voll und ganz im Rahmen der Fashion Week. Ich bin ja bereits am Sonntag mit dem Zug nach Berlin gefahren, da am Montag ein wichtiges Shooting mit Styleranking anstand. Ich bin schon so so gespannt, wie die Fotos geworden sind, denn die Outfits von Guido Maria Kretschmer fand ich schon richtig toll. Sobald ich News habe, werde ich dazu einen Blogpost schreiben. Natürlich habe ich mir von Dienstag bis Freitag viele Shows angesehen und war auf einigen Events. Wenn ich mich jetzt entscheiden müsste, würde ich sagen, dass meine liebsten Shows die von Ewa Herzog, Dimitri und Irene Luft waren.

This week:

The past days were full of fashion week stuff. I took the train to Berlin on sunday, because I had a big shooting day on monday. I am really really excited to see the results soon – I was so in love with the outfits of Guido Maria Kretschmer, the pictures have to be perfect. As soon as I have news from this shooting, I will write a post of course. I saw a lot of shows and have been to a lot events from Tuesday to Friday, but my highlights were absolutely the runway shows of Ewa Herzog, Dimitri and Irene Luft.

collagecb4

Nächste Woche:

In den nächsten Tagen werde ich euch hier noch ein wenig mit der Fashion Week nerven. Ich habe ein paar meiner Looks geshootet und die müssen natürlich gepostet werden. Am Mittwoche gehe ich auf ein Event von Vente Privee und am Freitag findet der Open Pressday statt, dort sind Marken wie Esprit, Triwa, Joop! usw. vertreten. Ansonsten beginnt natürlich wieder das Daily Business, es sind viele Mails liegen geblieben und neue Posts muss ich auch vorbereiten.

Next week:

For the upcoming days the Fashion Week will be a big part on my blog. I shot a few of my looks and of course I have to post them. I will attend an event from Vente Privee on wednesday and I will go to the Open Press Day on friday. There will be jewellry from Esprit, Triwa, Joop! and many more. I will go back to work to my daily business, have to answer a looooot of mails and sure I have to create new postings.

IMG_3797

 

Begeistert:

Ich durfte von Sonntag bis Freitag mit meinen liebsten Blogger-Mädels in einem Palacina Apartment wohnen. Unser 130qm Blogger Loft hat es mir echt angetan. Die Räume waren alle so schön großzügig und die Einrichtung echt traumhaft. Wenn ihr mal einen Blick drauf werfen wollt, hier erfahrt ihr mehr. Also für die nächste Reise nach Berlin steht das definitv auf meiner Liste ganz oben.

Excited:

I had the chance to stay with my lovely blogger girls in one of the wonderful Palacina Apartments from sunday until friday. We had a 130 square meter blogger loft which really got me. The rooms were so spacious and the interior was just lovely. If you wanna have a look, you can see more details here. If you are planning a trip to Berlin, you should stay at Palacina – I am sure I will.

IMG_0970

New in:

Naja so richtig passt es nicht in die Kategorie, denn gekauft habe ich diese Woche nichts. Allerdings, und das ist ja kein Geheimnis, bekommt man bei Shows und auf Events die ein oder andere Goodiebag, dieses Mal übertrifft es aber alles. Unter anderen darf ich mich über dieses tolle Jil Sander Parfüm  und das süße Kleid der EDITED x Lena Terlutter Kollektion freuen. Total sprachlos bin ich, dass ich die Sound Touch 10 Box von Bose aussuchen durfte. Und für meine Gesichtspflege habe ich mit diesem Philips-Set einen neuen Begleiter gefunden.

New in:

It is a little bit tricky this week, because I haven’t bougt anything. But, and this is nothing new, when you attend a runway show or go to an event, you will get more or less a lot of goodie bags, and this year were crazy. I am happy to say that I own this Jil Sander perfum and this cute dress from EDITED now. I am totally speechles, that I got the Sound Touch 10 Box from Bose. And for my face I got this Philips Visa Pure Set – wow!

 

Auf meiner Wunschliste:

Kaum zuhause habe ich mich aber schon durch meine liebsten Onlineshops geklickt und einge Teile auf die Wunschliste gesetzt, mal sehen was dann einziehen darf. Toll finde ich diese schönen Sandaletten und in blau oder schwarz. Wenn die Temperaturen bald wieder schulterfrei zulassen, dann bitte mit diesem Top! Kaum vorstellbar, aber bald gehen die ersten Festivals los, ob man geht oder nicht, dieser Kimono ist einfach toll! Schnürungen sind auch 2016 noch in, wie wäre es also mit diesem Kleid?

On my wishlist:

I updated my wishlist from asos, they got so many new items! Let’s see what will be my “new in” the following weeks. But I lost my heart to these sandals, also in blue and black. I can’t wait for spring, the first thing I will do is wearing this top. I know it is hard to believe but festival season is near, so I really need this kimono. And lace up is still a big trend, so how do you like this dress?

IMG_3831Danke an Jeremy Möller für die tollen Bilder! <3

Lifestyle

Weekly Coffee Break #3

08:00 | January 17, 2016

Diese Woche:

Leider war diese Woche echt doof! Ich hab bereits am Dienstag gemerkt, dass ich krank werde. Seit Mittwoch ging dann nichts mehr und ich lag fast nur im Bett. Deshalb ist dieser Coffee Break auch etwas kürzer. Mittlerweile ist es zumindest so, dass ich wieder aufstehe. Man gut, denn ich musste ja für die Fashion Week packen.

This week:

This week really sucks! I felt bad since tuesday and I knew, that I will be sick the next days. I didn’t do anything productive since wednesday because I was laying in bed and slept so much. That is the reason why this coffee break will be shorter then usual. Of course I feel better know and I already ready for Fashion Week now!

collagecb3

 

Nächste Woche:

Oh ja es wird bestimmt turbulent in Berlin. Morgen habe ich ein wichtiges Shooting mit mehreren Kunden aus dem Bereich Mode und Schmuck, da werde ich aber noch drüber berichten. Da ich die letzten Tage echt krank war und noch nicht ganz fit bin, werde ich meinen Fashion Week Schedule einschränken und nicht alles machen. Man muss Prioritäten setzten und Gesundheit geht nun mal vor. Auf Instagram und Snapchat (janina_who) nehme ich euch natürlich überall mit hin.

Next week:

Oh I can’t wait for the trouble in Berlin. And my week will start super exciting with a big shooting with a couple of clients in fashion and jewelry, but I will let you now more details the following days. In fact I was super sick the last days and I am still not healthy again, I will cut my schedule a bit and won’t go to all of my invitations. I think that my health should be my priority now. Of course I will keep you updated on Instagram and Snapchat (janina_who).

Das habe ich gekauft:

Upsi, bevor ich krank war durften schon diese schönen Acne Jensen Boots bei mir einziehen. Und als ich dann krank im Bett lag, habe ich es tatsächlich etwas übertrieben und bin an mein gespartes Geld gegangen, bitte nehmt euch kein Beispiel! Ich habe diese schönen Boots von Aquazurra gekauft, die wirkliche Investition ist aber diese wuuuuundervolle Tasche von Proenza Schouler. Ein kleiner, großer Traum ging in Erfüllung.

New in:

Oops, only one day before I got sick I bought these really nice Acne Jensen Boots. And I have to tell you it is so so bad being sick in bed, because I went a little crazy with online shopping and bought something from the money I’ve saved. I am a super bad role model this week, sorry! I bought these beautiful boots from Aquazurra and they were on sale. And I made an investment in this looooovely bag from Proenza Schouler. I big dream came true.

IMG_9697

 

Dieses Video müsst ihr sehen:

Leider ist es ab 18 Jahren und ihr müsst euch bei YT anmelden, oder es auf dieser Seite sehen.

You have to watch this video:

Unfortunately it is for people over 18 – so please log in on YT or go to this website.

Lifestyle

Weekly Coffee Break #2

08:00 | January 10, 2016

Diese Woche:

Nach dem entspannten Jahresanfang war ich diese Woche nicht nur produktiver, meine Eivital Kampagne ist auch gestartet. Dort habt ihr die Chance, wirklich tolle Gewinne abzustauben. Und gemeinsam können wir das beste und größte Team werden. Außerdem durfte ich mit Jenny zwei tolle Tage in Dordrecht (NL) beim Kick-Off Event von Garcia Jeans verbringen. Neben einem komplett mit Kohle gefärbtem Essen, also alles war schwarz, haben wir zwei Runway Shows gesehen. Die Aftershowparty war aber auch wirklich klasse.

This week:

I was really productive and finally I was allowed to tell you more about my big Elvital Challenge. It is super easy to win awesome prices, like a weekend in South France. I would be very happy if you will join my team gold! Together with Jenny I had two awesome days in Dordrecht (NL). We were invited to the big kick-off event from Gracia Jeans and their cool runway shows and fun after show party. We had a completely black dinner (dyed with charcoal), which was very interesting. I never ate black bread or black cheese before, but it was so delicious. 

collageweek2

Nächste Woche:

Kaum zu glauben, aber in nur einer Woche geht es schon los nach Berlin zur Fashion Week. Das heißt, dass ich die nächsten Tage noch wirklich viel zutun haben werde. Außerdem steht am Mittwoch ein Termin mit Bijou Brigitte an und am Samstag ein Event von Foodist – lecker Essen und Sport!

Next week:

I really can’t believe it, but in exactly one week I will be in Berlin for Fashion Week. That is the reason why I have to do a lot of stuff the next days. There will be an event from Bijou Brigitte on wednesday and an event from Foodist on Saturday – delicious food and workout!

Gelesen:

Leider verleitet das Internet immer wieder Leute dazu, böse Kommentare und Beleidigungen abzulassen. Ich habe diese Woche ein Bild auf Facebook von einer Frau gesehen, die unheimlich viel abgenommen hat. Natürlich hat ihr niemand geglaubt, dass es sich bei dem vorher/nachher Foto um ein und dieselbe Frau handelt. Was sie dann aber als Beweis getan hat, dürfte alle überraschen. Hier geht es zur Story.

Must read:

I think it is very sad, that some people think they can be very mean in the internet. I saw a picture on Facebook some days ago. It showed a young woman, who lost a lot of weight. Unfortunately nobody believed, that the before/after picture was showing the exact same person. What the young woman did, to prove that this is her body know, is really really spectacular. It is written in German, but you have to see the pictures.

Designer Look a Like:

Bei Zara gibt es aktuell weiße Boots, die den Stiefeletten von Isabel Marant recht ähnlich sehen. Waren weiße Schuhe (abgesehen von Sneaker), vor einiger Zeit noch verpöhnt, scheinen sie jetzt der neueste Schrei zu sein. Ich weiß aber noch nicht, ob ich mich damit anfreunden kann.

Designer Look a Like:

You can find some white booties at Zara right now and the look a lot like Isabel Marant. I can remember that white shoes (except of sneaker) were not loved from everybody, but right now it seems that they will be the new it-piece. I am not sure at the moment, if I will love them or not.

New in:

Ich habe im Sale ein wenig zugeschlagen. Einen neuen Mantel von Mango und eine dicke Strickjacke von Zara sind jetzt mein. Auch die Boots von Topshop (wie Givenchy) sind seit Dienstag endlich bei mir. Ich liebe sie und könnte sogar in ihnen schlafen. Außerdem habe ich eine neue Fake-Fur Jacke in meiner Sammlung.

New in:

I went a little crazy at sale shopping. I bought this new coat from Mango and a big knit jacket from Zara. On Tuesday my Topshop boots (which look like Givenchy) finally arrived. I am so in love with them, I could wear them while I sleep. And I bought another fake-fur jacket, I am obsessed I know.

Lustig:

Auf Instagram wird grad ein sehr lustiger Trend populär. Nach dem #manbun erobert nun der #dogbun das Internet.

Funny:

There is a new big trend on Instagram. I am sure you can remember the #manbun so please be ready for the #dogbun.

 

 

Lifestyle

Weekly Coffee Break #1

08:00 | January 3, 2016

Neues Jahr – neue Strukturen! Denn wie Barney Stinson immer sagt, ist “neu immer besser”. Deshalb wird es im Jahr 2016 gleich zu Anfang ein paar kleine, feine Veränderungen auf LOVE & URBAN geben. Ich hatte schon lange überlegt, hier ein wenig mehr nach einem roten Faden zu arbeiten. Also feste Tage, an denen ich feste Themen bearbeite – der erste Schritt in diese Richtung wird mein “Weekly Coffeebreak” sein. Hier möchte ich euch, wie einige meiner Kolleginnen auch, eine Zusammenfassung meiner Woche geben. Zusätzlich schreibe ich über Sale-Finds, Designer Look a Likes, inspirierende Insta-Accounts, leckeres Essen und gute Musik und und und. Eben alles was zur Zeit aktuell ist und was ich gerne mit euch teilen möchte.

New year – new structures! I will say it like Barney Stinson would do “new is always better”. That is the reason why I will make some little nice changes on LOVE & URBAN right in the beginning of 2016. I had been thinking for a long time about working on a central thread. And from now on, I will post my stuff on fixed days and the first step in this direction is my “Weekly Coffeebreak” which will be on the blog every sunday. The post will be a personal review about my week, plus I will write about some sale finds, designer look a likes, inspiring Instagram-Accounts, good food, good music and so on. As you can see, this is a post about everything I want to share with you!

collagecb1

Meine Woche bisher:

Um ehrlich zu sein, genieße ich in dieser Woche noch etwas die freien Tage und lasse alles ruhiger angehen. Auch Silvester habe ich gemütlich mit Freunden verbracht – Raclette, Bleigießen, Berliner essen, wir haben jedes Klischee erfüllt und ich war an Neujahr erstaunlich fit.

My week so far:

To be honest, I was a lazy little girl this week and worked not as much as I had to. I spent my New Years Eve with friends, we had raclette, did some lead-pouring and ate Berliner ( a filled doughnut). Yes we fullfilled every cliche and I was in a super duper good mood the next morning.

 

Was kommt als nächstes:

Auf Instagram habe ich euch ja schon ein bisschen verraten, kommende Woche startet meine Elvital Kampagne mit L’Oréal Paris und ich bin schon gespannt was ihr sagt. Außerdem geht es am 7.1 für mich nach Dordrecht in die Niederlande. Dort werde ich an einem Event von Garcia Jeans teilnehmen. Mich freut sehr, dass Jenny von Fashionindividual mit begleiten darf – Girls Trip! Nebenbei beginnt natürlich auch wieder das Daily Business und ich muss erste Vorbereitungen für die Fashion Week machen, die in wenigen Wochen in Berlin stattfindet. Und shooten, shooten, shooten! Ich habe Nachholbedarf…

What’s coming next:

I already revealed a sneak peak on Instagram, that my big Elvital campaign with L’Oréal Paris will air next week and I am so so excited what you guys will say. I will also fly to Dordrecht in the Netherlands next week, I will attend an event from Garcia Jeans and the best thing about is, that Jenny from Fashionindividual will be with be – girls trip! And of course I have to do my daily business and make some first preperations for the Fashion Week in Berlin end of january. Oh and not to forget shootings, shootings, shootings! I really need some new stuff…

 

New in:

Ich habe mir diese Woche eine neue Tasche gekauft – die Lockett Petite von Jimmy Choo. Leider kein Sale Schnapper, da sie aus der neuen Kollektion ist, es war aber einfach Liebe auf den ersten Blick und man muss sich auch einfach mal was gönnen. Und typisch Frau gab es auch noch neue Schuhe – Boots von Marc Jacobs, natürlich im Sale gefunden :)

New in:

I bought a new bag this week – the Lockett Petite Bag from Jimmy Choo. Unfortunately it was not on sale, because it is new season, but it was love at first sight and I had to invest in it. And typically woman, I had to buy new shoes too. I found these studded Boots from Marc Jacobs, and yes they were 40% off :)

collageschuhetasche

News:

Damit mein Blog in Zukunft noch etwas internationaler wird, schreibe ich ab jetzt wieder auf Englisch. Ich hatte das tatsächlich am Anfang immer so gemacht und mit meinem Umzug auf die neue, eigene Website dann gelassen. Warum? Ich dachte es würde eh keiner lesen…

News:

Surprise, suprise! To be more international I will write my blog from now on in english too. I started with both languages and finished it when I moved to my new website. Why I did this? I thought nobody would read it…

 

Designer Look a Likes:

Bei Zara gibt es zur Zeit eine Jacke (sogar im Sale), die stark an Isabel Marant erinnert. Und Topshop hat die Budget Variante der coolen Givenchy Boots! Gefällt mir beides so gut, dass ich die Teile mal bestellt habe.

Designer Look a Likes:

You can find a very nice jacket at Zara (on sale) and I think I am not the only one who thinks this looks a lot like Isabel Marant, right? My second find is from Topshop, they have a cool budget version of the oh-so-much-loved Givenchy boots. I like both items so much, that I had to order them.

collageJackecollageSchuhe

 

Videos und Musik:

Yay Justin <3 – Ich liebe dieses Lied immer noch, man hört es mittlerweile viel zu selten!

Videos and music

Yay Justin <3 – I love this song so much, I missed listen to it for such a long time!

Lifestyle

11 schlechte Vorsätze die wir 2016 wirklich tun sollten

08:00 | December 31, 2015

Schluss, Aus, Ende! 2015 ist vorbei und ich hoffe euer Jahr ist einigermaßen so verlaufen, wie ihr es euch gewünscht habt. Neben den ganzen Jahresrückblicken und guten Vorsätzen meiner Kollegen, drehe ich den Spieß heute mal wieder um und versetze mich in die Lage, der schlechten Vorsätze für 2016. Ich finde, nichts ist schöner, als sich mal richtig gehen zu lassen und zu entspannen, oder die falschen Entscheidungen zu treffen. Wir versuchen wir doch eigentlich sonst immer möglichst perfekt zu sein, gähn, wie langweilig. Also Bühne frei für meine 11 kleinen, schlechten Eigenschaften, die wir im neuen Jahr definitiv ausleben sollten. Schließlich lassen sich schlechte Vorsätze viel besser einhalten, als die Guten und geben uns so ein viel besseres Gefühl. Macht doch Sinn oder?!

 

  • Dem Shoppingrausch verfallen! Ach ich kenne das doch selbst, da nimmt man sich Monate lang vor, Geld zur Seite zu legen und dann kommt sie, die Traumtasche. Wenn wir sonst immer klar denken, dürfen jetzt mal den Kopf ausschalten und die Tasche kaufen, oder die Designer-Schuhe, oder die volle Wunschliste beim Onlineshopping.

 

  • Die Diät auf Eis legen! Also falls ihr euch wirklich vorgenommen habt, 2016 Gewicht zu verlieren, dann hoffentlich nicht durch eine Diät, sondern durch gesunde Ernährung und Sport. Trotzdem bin ich eine Genießerin und finde, Löffel holen und die Packung Ben&Jerry’s aufreißen. Oder Pommes statt Salat essen, schmeckt auch eh viel besser.

 

  • Weniger Zeit für andere, mehr Zeit für dich! Das Handy bitte aus der Hand legen, das Haustelefon und die Türklingel auf stumm schalten und los geht’s. Mach dir Gesichtsmasken, bestelle eine Pizza und gucke stundenlang deine Lieblingsserie. Es ist super wichtig, mit sich im reinen zu sein. Das verlangt Zeit und Ruhe und es sollte keinen ineressieren, dass du jetzt mal keine Zeit und Lust hast.

 

  • Weniger rechtfertigen! Du hast Lust am Wochenende wegzufahren? Du hast eine unreife Entscheidung getroffen? Du hast Bock etwas zu tun, dass eigentlich nicht zu dir passt, aber dich irgendwie interessiert? Scheiß drauf, tu es! Du kannst wirklich machen was du möchstest und musst niemanden sagen, warum.

 

  • Mehr Partys feiern! Ich sage es ja nur ungern, aber ab Mitte 20 sind die meisten von uns eher Couchpotatoes und haben das Feiern schon fast verlernt. Schluss damit – es muss ja nicht jedes Wochenende sein, aber bitte bitte mehr Partys im Jahr 2016!

 

  • Weniger trainieren, mehr daten! Egal ob männlich oder weiblich, in der heutigen Zeit gehört ein guter Körper, der durch Sport gestählt wurde, dazu. Aber, aber Liebelein, wozu das ganze Schwitzen im Studio, wenn niemand sehen kann, was du für Erfolge erzielt hast? Richtig, also ab jetzt bitte ein mal pro Woche das Training ausfallen lassen und lieber den süßen Typen auf ein Date einladen.

 

  • Faulenzen! Ähm, ja das Wort spricht für sich und es ist soooo wichtig, einfach mal nichts zutun und sich von einer DVD berieseln zu lassen. Gerne in netter Gesellschaft, bei einem Glas Wein.

 

  • Fluchen, bitte! Ja verdammt noch mal wir dürfen auch fluchen. In so richtig beschissenen, verfickten Situationen ist es wirklich gut einfach mal alles rauszulassen, ziemlich egal wer das Gemecker hört.

 

  • Immer einen Nachtisch essen! Oh ja bitte bitte, Nachtisch ist fabelhaft und wir sollten uns immer etwas Platz im Bauch lassen. Außerdem gehen wir doch eh alle regelmäßig zum Sport (*hust*) – da machen die extra Kalorien auch nichts aus.

 

  • Die Wahrheit sagen! Ja, zugegeben sie tut manchmal weh, sehr sogar. Aber im Inneren unseres Selbst wissen wir doch, dass wir nur weiter kommen können, wenn wir die Wahrheit hören und sie auch anderen sagen. Und echte Freunde werden es euch eh nicht übel nehmen, wenn ihr euch mit Bedacht ausdrückt.

 

  • Auch mal nicht aufräumen! Das sagt sich für mich auch leichter, als getan. Wobei ich in Sachen Ordnung schon entspannter geworden bin… Also für 2016 heißt es, weniger aufräumen, mehr erleben.

 

Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins Jahr 2016! Auf das es ein ganz, ganz besonderes Jahr wird und wir alles erreichen, was wir uns wünschen <3 

IMG_4091