Lifestyle

But first Coffee – #CoffeeWithColour

08:00 | March 11, 2017

In liebevoller Zusammenarbeit mit Tchibo. 

-WERBUNG- Passend zum bevorstehenden Frühling habe ich mir in Zusammenarbeit mit Tchibo schon ein wenig frische Farbe ins Haus geholt. Tatsächlich hatte ich nach meinem Umzug letzten Herbst noch keine passende Kaffeemaschine gefunden. Und somit bisher immer zu diesem löslichen Granulat gegriffen, nun ja, dass das jetzt nicht die optimale Lösung für mich war, muss ich hier bestimmt nicht weiter erklären.

Anfang des Jahres gab es dann erfreuliche News aus dem Hause Tchibo, die neue Cafissimo MINI in vier coolen Neon-Farben wurde gelauncht und ich habe mich sofort in die pinkfarbene Version verliebt. Meine Küche ist bisher zwar eher weiß-schwarz mit ein paar chromfarbenen Akzenten, ich dachte mir aber, dass dieser kleine Farbtupfer genau das richtige wäre. Ihr wisst ja vielleicht schon, dass ich definitiv ein kleines Faible für hübsche Dinge habe und dieses fröhliche Pink der Kaffeemaschine konnte mich an einem grauen Morgen doch nur positiv stimmen. Noch vor ein paar Jahren hätte ich mich wohl nicht für diese Girly-Farbe entschieden und eher zu Blau gegriffen. Doch momentan befinde ich mich ganz eindeutig in einer Pink-Phase und finde, dass man mit ein paar geschickt gewählten Akzenten das Leben gleich viel fröhlicher und bunter gestalten kann.

Da ich wirklich jeden Morgen mit einem Kaffee (oder zwei) starte, bietet die Cafissimo MINI mit ihren vielen verschiedenen Sorten in Kapsel-Form die optimale Lösung. Und wer von euch dabei jetzt irgendwie an die Umwelt denkt, guter Punkt. Das kam mir natürlich auch gleich in den Sinn und ich kann euch beruhigen, alle Kapseln sind recycelbar. Yay! Außerdem sind die Kaffees und Tees in den Kapseln aus nachhaltigem Anbau. Momentane Favoriten sind bei mir die Sorten Caffé Crema und Espresso für den schnellen Kick gegen das Tief am Nachmittag. Was ich mir noch wünsche, wäre ja ein leckerer Matcha-Latte, den kann ich bisher noch nicht zuhause machen, so dass er mir schmeckt. Ich weiß gar nicht, ob ich es überhaupt erwähnen muss, aber die Bedienung ist wirklich ganz ganz easy, das klappt auf Anhieb.

Zusätzlich ist die Cafissimo MINI natürlich unheimlich handlich und praktisch. Als meine Mädels das letzte Mal hier bei mir waren, haben wir die Maschine kurzerhand mit ins Wohnzimmer genommen und den Kaffee ganz frisch hier zubereitet. War überhaupt kein Thema und man muss nicht ständig aufstehen. Nur als kleinen Tipp – nehmt eine Karaffe Wasser mit, sodass ihr den Tank auffüllen könnt. Also für mich ist diese Maschine die optimale Lösung für einen 1-2 Personen Haushalt oder eine WG, die es wie ich gern mal bunt treiben und bei denen Haushaltsgeräte auch einfach toll aussehen dürfen. Zusätzlich zum leckeren Geschmack des Kaffees natürlich. Und so ganz am Rande – seht ihr wie gut mein Kleid zur Cafissimo MINI passt? Ich weiß, sowas konnte jetzt nur von einer Frau kommen <3

4

No Comments

Leave a Reply

*