ABOUT

OUTFITS

TRAVEL

Fashion

New York with Esmara by Heidi Klum and Lidl

16:53 | September 13, 2017

 

Werbung / In liebevoller Zusammenarbeit mit Lidl.

Ihr Lieben heute melde mich direkt aus New York bei euch. Ich habe ja das unfassbare Glück die Fashion Week hier hautnah mitzuerleben und möglich gemacht hat das alles Lidl. Ich darf ein Teil der neuen Kampagne “Esmara by Heidi Klum: Heidi and the City” sein, sie hat ihre eigene Kollektion für Esmara, der Eigenmarke von Lidl entworfen und diese hier live während der Fashion Week präsentiert.

Bereits im August bin ich nach Berlin gefahren und hatte dort gemeinsam mit ein paar anderen Influencern ein exklusives Shooting für die neue Esmara by Heidi Klum Kollektion. Bis dahin hatte ich noch keines der Teile gesehen und war dementsprechend super neugierig. Wir hatten die Möglichkeit unsere Looks selbst zusammenzustellen und so unseren eigenen Stil mit einzubringen. Die Heidi Klum Kollektion ist von ihrer Lieblingsstadt New York inspiriert und bewegt sich farblich bei schwarz, blau, braun und beige. Farben die jeder Frau stehen und für die etwas Mutigeren gibt es auch den Leo-Print. Gut kombiniert finde ich Leo übrigens super cool. Ich habe schon gesehen, dass Heidi während einer Veranstaltung ihren Leo-Anzug trug und so das Muster all-over anhatte, sie sah echt toll aus. Für das Shooting habe ich mich für ein blaues Top, einen wirklich sehr coolen Pailletten-Blazer und eine graue Skinny-Jeans entschieden, dazu noch Highheels dazu kombiniert und ich war ready!

Letzte Woche, am 06.09.2017 ging es dann mit der kompletten Lidl-Crew und den Influencern Luisa Lion, Phiaka, Anna-Maria Damm und Dana von How I Met My Outfit nach New York City! Yay, eine meiner liebsten Städte und ich habe mich so sehr über die Einladung und die Chance gefreut. Getroffen haben wir uns alle am Flughafen in Frankfurt und sind dann gemeinsam über den großen Teich geflogen. In New York angekommen ging es dann in unser Hotel, das Public Hotel in Soho – ein Traum. Dieses Hotel ist wirklich eines der coolsten hier in New York und Abends sind hier immer die angesagtesten Partys, gerade jetzt zur Fashion Week.

Nachdem wir uns kurz frisch gemacht haben und ich mich in meine neue Lederjacke der Esmara by Heidi Klum Kollektion geschmissen habe, sind wir alle gemeinsam zum Cocktailempfang gegangen. Die Lidl Kampagne ist wirklich riesig und findet in 27 Ländern statt, deshalb war dieses Event auch super international und ich konnte viele mir bisher nur durch Instagram bekannte Gesichter kennenlernen. Am nächsten Tag war dann DER große Tag, Heidi Klum stellte exklusiv während der Fashion Week in New York ihre #letswow Kollektion vor. Im Vorfeld durfte ich mir meine Favoriten der Kollektion aussuchen, um sie hier vor Ort dann zu tragen. Da mir die Teile alle wirklich sehr gut gefallen, wusste ich bis kurz vor Abfahrt zur Show noch nicht, was ich tragen würde. Ich habe mich dann für den schwarzen Minirock mit Reißverschluss und den coolen Cardigan mit Blockmuster entschieden. Ich liebe diese Kombi und habe mich wirklich pudelwohl gefühlt. Den Rock gibt es auch noch in einem schönen Cognac-Braun, ich denke da werde ich ab dem 18.09. auch noch mal zuschlagen, ich finde die Farbe für den Herbst einfach richtig schön!

Gemeinsam sind wir dann alle zur Show gefahren, dort wurden wir von einer Menge Presse empfangen. Ist ja eigentlich auch klar, wenn ein Weltstar wie Heidi Klum mit so einem riesigen Konzern wie Lidl kooperiert. (Ich finde es echt so klasse, selbst im kleinsten Ort in Portugal haben wir dieses Jahr einen Lidl gefunden und die Qualität ist ja auch immer spitze). Die Fotografen haben fleißig die Outfits geknipst und TV Sender wie ZDF haben nach Interviews gefragt und die Stimmung vor Ort festgehalten. Um 14 Uhr fiel dann der Startschuss und wir wurden hineingelassen. Ich glaube ich habe noch nie so eine coole Location gesehen. Es war wie ein Lidl-Markt aufgebaut, mit verschiedenen Produkten und kleinen Regalen an der Seite. Der Laufsteg war tatsächlich ein Laufband auf dem die Models standen und “gefahren” sind, wow! Für das leibliche Wohl war selbstverständlich auch gesorgt und es gab sehr leckere Drinks und Häppchen, natürlich alles aus dem Hause Lidl. Dann kam Heidi auf die Bühne um uns alle zu begrüßen und ihre neue “Urban Jungle” Kollektion kurz vorzustellen. Durch Zufall stand ich neben ihrem Vater und er hat ganz stolz zugeschaut. Heidi trug den blauen Anzug ihrer Esmara by Heidi Klum Kollektion und hat fabelhaft ausgesehen! Da sie an diesem Tag natürlich sehr gefragt war, bin ich leider nicht dazu gekommen mit ihr ein Foto zu machen, ich konnte sie aber trotzdem hautnah erleben und das war schon unfassbar cool.

Am Abend war dann für alle internationalen Gäste noch ein Dinner angesetzt. Wir sind gemeinsam ins La Sirena gefahren und hatten dort ein tolles 3-Gänge Menü. Da uns alle der Jetlag etwas zu schaffen gemacht hat und ich mich leider auch wegen der Klimaanlagen hier super erkältet hatte, sind war danach direkt ins Hotel zurück und haben keine Party mehr besucht. Das hat der Stimmung aber nicht geschadet, so konnten wir immerhin am nächsten Tag fit durch New York laufen.

Die Esmara by Heidi Klum Kollektion gibt es ab dem 18.09.2017 für eine Woche exklusiv in allen Lidl-Filialen und selbstverständlich online solange der Vorrat reicht. Die Teile kosten zwischen 7€ und 25€, die Echtlederjacken liegen preislich bei rund 60€. Ich hatte euch ja schon bei Instagram Stories einige Teile vorgestellt, die Qualität ist echt super und das Leder der Jacken butterweich. Ich habe in der Zeit hier in New York schon viele Looks mit den Sachen der “Urban Jungle” Kollektion getragen. Ich bin gespannt, welches der Outfits euch am Besten gefällt, schreibt es mir gern in die Kommentare. Viele liebe Grüße aus New York City. Und an dieser Stelle noch mal ein Dickes Dankeschön an Lidl, die mich hierhin eingeladen haben <3

Beauty

Abendroutine – Nivea Q10 Plus C Energy Gute Nacht Pflege

20:24 | September 1, 2017

In liebevoller Zusammenarbeit mit Nivea. 

Mädels, auch wenn wir Frauen es ja nicht so gerne hören, aber wir werden alle nicht jünger. Selbstverständlich ist älter werden absolut nicht schlimm und schon längst kein Grund den Weg zum Beautydoc anzutreten, trotzdem gibt es ein paar Tipps und Tricks, mit denen wir unser junges, frisches Aussehen unterstützen können. Die heutige Zeit ist sehr schnelllebig und auch wenn wir nicht immer bewussten Stress in der Uni oder im Job haben, viele leiden einfach unter Freizeitstress. Man ist in seiner Freizeit auch ständig unterwegs, hat lange Tage und kurze Nächte. Ich glaube ich muss euch nicht sagen, dass unsere Haut genau besonders darunter leidet. Die Umwelteinflüsse schaden ihr und auch das künstliche Licht unserer Smartphones und Laptops lassen erste Fältchen und Linien entstehen. Daher finde ich es super wichtig, sich immer wieder ein paar Minuten für sich und seinen Körper Zeit zu nehmen, zu entspannen und ihn zu pflegen. Häufig bleibt die Zeit morgens ohnehin dafür aus, da man sich ja dann doch noch mal 5 Minuten umdreht und im warmen Bett bleibt. Abends jedoch, wenn der ganze Stress hinter einem ist, ist genau der richtige Zeitpunkt für ein wenig Me-Time (Ich-Zeit). Ich erinnere mich noch genau daran, dass meine Mutter sich auch immer eine kurze Auszeit im Bad genommen hat. Dazu gehörte die warme Dusche, das Eincremen der Haut, eventuell eine Maske für das Gesicht oder die Haare. Und wisst ihr was? Sie sieht toll aus, noch heute ist sie definitiv mein Vorbild und nimmt sich auch regelmäßige Beauty- Auszeiten. Ich glaube, wenn ich euch jetzt frage, wann ihr euch zum Beispiel immer die Nägel lackiert und ob ihr euch dafür Zeit lasst oder das mal eben schnell nebenbei passiert, antworten die meisten gleich. Nebenbei! Klar ich kenne das selber, dass man jetzt nicht jeden Abend eine Stunde im Bad verbringen kann, bevor es dann ins Bett geht. Jedoch gibt es eine Abendroutine, die ich jetzt seit Kurzem so für mich mache und bisher bin ich wirklich super happy. Und ja, es dauert auch nur ein paar Minuten! Es gibt also keine Ausreden für die ganz Gestressten. Seit ein paar Wochen hat NIVEA die neue NIVEA Q10PlusC Energy Gute-Nacht-Pflege auf den Markt gebracht. Diese Anti-Falten-Creme enthält das hauteigene Coenzym Q10 und ist zusätzlich mit purem Vitamin C angereichert. Vitamin C soll ja ohnehin DER

Muntermacher schlechthin sein und ist in Verbindung mit Q10 bisher erstmalig so bei der neuen Nachtpflege von NIVEA zu finden. Adé erste Linien und gestresste Haut! Außerdem arbeitet die Creme mit dem biologischen Rhythmus der Haut, da diese nachts am aufnahmefähigsten ist. Hier hat sie mehrere Stunden am Stück Zeit sich zu regenerieren, auszuruhen und dann frisch in den Tag zu starten. Genau diese Punkte unterstützt NIVEA mit der neuen Pflege, so wacht man morgens frisch und knitterfrei auf und muss sich ganz bestimmt nicht verstecken.

Meine Abendroutine ist daher auch super easy: Zunächst springe ich schnell in die Dusche. Anschließend entferne ich erstmal grob Schmutz und Make-Up mit einem Gesichtsreinigungstuch, anschließend wasche ich es gründlich mit einem milden Schaum. Zu guter Letzt putze ich meine Zähne und creme mein Gesicht und meinen Hals mit der Nivea Q10PlusC Energy Gute-Nacht-Pflege ein. Ich flechte meine Haare zu einem lockeren Zopf und gehe schlafen. Dank der Creme starte ich am nächsten Morgen super frisch in den Tag. Übrigens ist die Creme super angenehm auf der Haut, sie hat einen ganz sanften Geruch, den ich wirklich sehr mag. Meine Haut kommt bisher auch super mit der Pflege klar, ich habe keine fettigen oder trockenen Stellen, alles so wie es sein soll! Die Tube der NIVEA Q10PlusC Nachtpflege ist extra aus Aluminium. Mich erinnert die Öffnung vorne an eine Augencreme, so kann man die Pflege aber super dosieren. Ich finde, man braucht gar nicht so viel, die Creme ist wirklich ergiebig. Und auch bei recht empfindlicher Haut kann ich sie euch empfehlen. Ich schaue ja schließlich immer, dass ich es vertrage und mein Gesicht nicht wieder zickig wird. 

Hier noch mal die Fakten der neuen NIVEA Q10PlusC Energy Gute-Nacht-Pflege auf einem Blick:

  • einzigartige Formel mit der Kombination aus Coenzym Q10 + purem Vitamin C
  • Sorgt für ausgeruhte und knitterfreie Haut am Morgen
  • Q10 wirkt als Energiespender
  • unterstützt die Regeneration der Haut über Nacht
  • die Creme ist leicht, zieht schnell ein und ist intensiv feuchtigkeitsspendend

In den letzten Wochen habe ich mein Gesicht abends immer mit der NIVEA Q10PlusC Energy Gute-Nacht-Pflege eingecremt und bin bisher super zufrieden. Klar kann ich nach dieser Zeit noch keine große Veränderung der ersten Fältchen sehen, morgens stehe ich aber wirklich super frisch auf und das gefällt mir. Ich bin gespannt, wie sich meine Haut in den nächsten Wochen noch verändern wird.

Outfits

Trend Color – RED

18:03 | August 31, 2017

In liebevoller Zusammenarbeit mit Bonprix.

dress: Bonprix (shop here)

Auch wenn wir wohl alle noch nicht wirklich bereit dafür sind, aber der Herbst steht vor der Tür. In ungefähr 3 Wochen müssen wir uns dann mental vom Sommer verabschieden und die goldene Jahreszeit mit ihren bunten Blättern willkommen heißen. Selbstverständlich hat der Herbst viele gute Seiten, eine ist zum Beispiel, dass es wundervolle neue Mode gibt. Und in diesem Jahr steht wohl eine Farbe ganz klar im Mittelpunkt der Herbsttrends – die Farbe Rot. Dabei steht Rot, die Farbe der Energie, für Vitalität, Lebensfreude und Selbstbewusstsein. Da ich ohnehin von Energie nie genug bekommen kann, habe ich bereits angefangen meinen Kleiderschrank Herbst-Ready zu machen. Wer ein wachsames Auge bei meinem Instagramaccount hat, dem dürfte ausgefallen sein, dass bereits einige Accessoires wie Taschen, Schuhe und Gürtel in Rot bei mir einziehen durften. Außerdem Pullis, Jacken und zum Beispiel dieses tolle Kleid von Bonprix. It’s all about RED! Also Mut zur Farbe der Liebe, sie macht einfach gute Laune und steht dank ihrer vielen verschiedenen Schattierungen auch jedem Typ.

Bei Bonprix gibt es in der neuen Herbstkollektion super viele Teile in Rot, die einfach Lust auf den bunten Herbst machen. Es reicht schon wenn man ein Teil in seinen Look kombiniert, denn Rot passt wirklich zu fast allen Farben. Wer es schlicht mag greift daher zu Weiß, Grau, Blau und Schwarz. Die Mutigen kombinieren mit Pink, Orange oder gehen im kompletten Rot-Outfit. Hier sind einem wirklich keine Grenzen gesetzt! Ich habe mich heute für dieses süße Blumenkleid entschieden und trage so einen Mix aus Sommer und Herbst. Für die kälteren Tage kann man hier problemlos eine schwarze Strumpfhose dazu anziehen. Cool wird es, wenn man eine Lederjacke kombiniert – wer es sportlich mag trägt einfach Sneaker dazu. Und für den Look am Abend passen hervorragend hohe Pumps zum Kleid – ich könnte mir übrigens auch sehr gut Overknee-Stiefel dazu vorstellen. Man kann wirklich super easy verschiedene Looks kreieren. Da so viele von euch bereits bei Instagram noch diesem Kleid gefragt haben, hier kommt ihr direkt zum Produkt :)

Outfits

Lace Up Pants

18:30 | August 30, 2017

pants: Worst Behavior / shirt: Zara / shoes: Superga / bag: Jimmy Choo

Beauty

Stay fresh with Rexona

19:54 | August 18, 2017

In liebevoller Zusammenarbeit mit Rexona.

Hey ihr Lieben, heute möchte ich mich mal wieder dem Thema Beauty widmen. Wie ihr ja wisst, bin ich immer recht viel unterwegs, letzte Woche Berlin, dann Düsseldorf, ein kurzer Besuch in Hamburg und bald geht es schon wieder nach Dublin und New York. Oft bin ich von morgens bis abends unterwegs – shoote, habe Meetings, gehe zum Sport oder treffe mich mit meinen Mädels. Da habe ich nicht selten Zeitdruck und stehe unter Stress, doch selbstverständlich möchte ich mich trotzdem frisch fühlen. Daher ist ein guter Deo-Schutz für mich das A und O. Die letzten Wochen habe ich deshalb das Rexona Deospray Cotton Dry Anti-Transpirant und Stress Control Anti-Transpirant für euch getestet.

Wie bestimmt auch viele von euch, habe auch ich schon wirklich einige Deos ausprobiert. Denn um ehrlich zu sein, ist es gar nicht so leicht, das Richtige zu finden. Es muss selbstverständlich einen zuverlässigen Schutz bieten, angenehm riechen und sollte keinesfalls (nach dem Rasieren) brennen. Dank der motionsense™ Technologie passt sich das Rexona Deo dir an, denn je mehr du dich bewegst, desto mehr bietet es aktiven Schutz. Außerdem finde ich besonders den Duft des Cotton Dry Anti-Transpirants super, er erinnert mich tatsächlich an frische, leicht blumige Wäsche. Und mal ehrlich, was wünscht man sich mehr, als den ganzen Tag so herrlich zu duften und gleichzeitig gegen Schweiß geschützt zu sein?

Ich habe die Deos also in der letzten Zeit intensiv getestet und damit schon einige 18-Stunden-Tage überstanden. Letzte Woche in Berlin zum Beispiel hatte ich tagsüber ein stundenlanges Shooting mit vielen Outfitwechseln, musste danach schnell ins Hotel hetzen, mich umziehen und dann sofort weiter auf ein Event. Ziemlich stressig, aber trotzdem fühlte ich mich die ganze Zeit super frisch, keine Anzeichen von Schweißgeruch. Ich finde das auch total wichtig, mir wäre es nämlich echt unangenehm, wenn dem nicht so wäre. Natürlich nutze ich die Rexona Deos  auch wenn ich zum Sport gehe, da ich häufig Intervalltrainings mache, komme ich dort sehr ins Schwitzen, kann aber sagen, dass mich das Stress Control noch nie im Stich gelassen hat.

Um den besten Deoschutz zu erhalten, muss man es auch richtig anwenden, es bringt absolut nichts, wenn ihr Deos verwendet, wenn bereits ein leichter Körpergeruch vorhanden ist. Morgens nach dem Duschen trage ich das Deo immer auf die frische, trockene Haut auf und lasse es für ein paar Minuten einziehen, damit der Schutz später nicht auf meinem Oberteil landet. Da die Rexona Anti-Transpirants ohne Alkohol sind, brennen sie auch nicht, selbst wenn ihr euch vorher rasiert habt. Falls ihr also so wie ich ein kleines Sensibelchen seid, keine Sorge! So frisch und gegen Schweiß geschützt bin ich nun die letzten Wochen in meinen Tag gestartet und wurde wirklich nicht enttäuscht. Selbst in der stressigsten oder anstrengendsten Situation keine Spur von unangenehmen Körpergeruch.

Auch in den nächsten Wochen bin ich wieder super viel unterwegs und habe lange Tage vor mir, da werde ich die Rexona Deos definitiv wieder in den Koffer packen. Ich bin gespannt, ob ihr die Deos selber auch schon mal getestet habt und wie ihr sie findet? Mögt ihr eigentlich lieber Sprays oder Roll-Ons? Ich freue mich, wenn ihr mir ein Kommentar dalasst.